Herkunft und Bedeutung zu DIENES

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 12.07.2006
Beiträge: 11

Hallo Mitforscher.
Der Familienname
DIENES (selten auch DIENESH oder DIENEZ)
ist bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts häufig in Russland, Slowakei, Ungarn und Tschechei zu finden.
Bei meiner Familienforschung ist mir nur ein Hinweis zu einer Deutung aufgefalllen und zwar hieß ein Vater
DENISCH oder DANISH
und die Tochter wurde mit DIENES eingetragen.
Beschreibt der Name vielleicht die Herkunft des Trägers?
Stammten die Vorfahren also vielleicht aus DÄNEMARK (dänisch)?
Bin für jede kleine Anregung sehr dankbar!!!
Grüße, Kat

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo Kat,
ich hab mal beim litauischen Vanagas nachgesehen. Er führt alle Schreibweisen auf polnisch und/ oder weißrussisch Denisz, Denis, Dionysius zurück.

Beate

Beigetreten: 12.07.2006
Beiträge: 11

Hallo Beate.
Danke für die schnelle Nachricht. Du meinst es wäre also verwandt mit dem Vornamen Dennis?
Ich nehme an, dass es sich beim litauischen Vanagas um ein Buch handelt?!
Kannst Du mir den genauen Text senden, oder mir verraten, wo ich es selber nachschlagen kann?
Grüße, Kat

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo Kat,
der Vanagas besteht aus zwei Büchern und ist nur in geringer Auflage erschienen. Die meisten Exemplare gingen in die USA und nach Kanada. Ich musste sehr lange warten, bis ein Kumpel sie mir in Memel antiquarisch besorgen konnte. Vanagas schreibt litauisch.

Ich würde eher vom Rufnamen Dionysius ausgehen. Das war ein Heiliger, aber von denen hab ich keine Ahnung. Du schreibst ja selbst, dass dein Name in slawischen Ländern vorkommt. Also würde ich mal die polnische-schlesische Richtung anpeilen. Hier gibt es ja Experten, die sich in den Gegenden sehr gut auskennen. Vielleicht gibt es ja Regionen, in denen dieser Rufname aus welchen Gründen auch immer verbreitet war.

Habt ihr denn keinen Ahnenpass (Ariernachweis) aus der Hitlerzeit? Frag doch mal in der Sippschaft herum. Da müssten Orte drinstehen, die dir weiterhelfen können.

Beate

Beigetreten: 12.07.2006
Beiträge: 11

Hallo nochmal Beate.
Soweit ich jetzt nachgelesen habe ist der gebräuchliche Vorname Dennis zurück zu führen auf den Gott Dyonisus.
Ich bin übrigens mit meiner Sippschaft durch ( Machande, Steinseifer,Antweiler,...).
Dienes ist der Nachname meines Mannes, um den ich mich mom aus purer Langeweile kümmere :-) Im IGI hab ich wenige Einträge ausschliesslich in den östlichen Ländern gefunden (abgesehen von den USA natürlich) . Es scheint ein und die Selbe Familie zu sein. Danke nochmal für Deine rasche und informative Hilfe :-)
Liebgruß, Kat