Kamerun

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.05.2009
Beiträge: 22

Hallo,

es gibt in Deutschland mehrere Orte namens Kamerun.
Einen ausschließlichen Bezug auf die ehemalige deutsche Kolonie schließe ich aus, da es dann auch Ortschaften namens Togo oder Namibia geben müsste.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass alle Gründungen so jungen Datums sind, dass hier der Bezug hergestellt werden kann.

In einem Urindogermanischen Wörterbuch stieß ich auf Folgendes:

"kam" = biegen, wölben
"eruo" = Erde, Sand

"kameruo" = Sandige Biegung??

Schauen wir jetzt, wo diese "Kameruns" liegen so fallen Bezeichnungen auf wie:
Harburg, Soltau-Fallingbostel = Lüneburger Heide; sandiger Heideboden
Havelland, Müritz, Dahme-Spreewald, Posen-Westpreußen = Mark Brandenburg; hat nicht schon Theodor Fontane die Mark Brandenburg als die "Sandbüchse" Preussens bezeichnet?

Was halten die Experten hier von dieser Theorie?

User offline. Last seen 2 Tage 17 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4566

Lawrence wrote:Hallo,

es gibt in Deutschland mehrere Orte namens Kamerun.
Einen ausschließlichen Bezug auf die ehemalige deutsche Kolonie schließe ich aus, da es dann auch Ortschaften namens Togo oder Namibia geben müsste.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass alle Gründungen so jungen Datums sind, dass hier der Bezug hergestellt werden kann.

In einem Urindogermanischen Wörterbuch stieß ich auf Folgendes:

"kam" = biegen, wölben
"eruo" = Erde, Sand

"kameruo" = Sandige Biegung??

Schauen wir jetzt, wo diese "Kameruns" liegen so fallen Bezeichnungen auf wie:
Harburg, Soltau-Fallingbostel = Lüneburger Heide; sandiger Heideboden
Havelland, Müritz, Dahme-Spreewald, Posen-Westpreußen = Mark Brandenburg; hat nicht schon Theodor Fontane die Mark Brandenburg als die "Sandbüchse" Preussens bezeichnet?

Was halten die Experten hier von dieser Theorie?

Hallo,

sehr "schwierige" Frage. Der Name könnte auch aus dem Lat. stammen. Lat. camminus= Steinweg, Römerstrasse.

http://www.deutsche-schutzgebiete.de/kamerun.htm

Auch lesen: Frühe Einwohner der Gegend schlossen mit ein Saozivilisation um See Tschad und Baka Jägersammler im südöstlichen rainforest. Portugiesische Forscher erreichten die Küste im 15. Jahrhundert und nannten den Bereich Rio DOS Camarões („Fluß der Garnelen“)......

http://www.worldlingo.com/ma/enwiki/de/Cameroon

http://www.google.de/#hl=de&q=Kamerun+Cameroon&meta=&aq=&oq=Kamerun+Cameroon&fp=ec1d94c1b2c620fe