Mertn

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 42 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.04.2007
Beiträge: 3

Tagchen vllt könnt ihr mir weiterhelfen und mir sagen woher der Name: Mertn
stammt bzw. was er bedeutet?!

JA es heißt Mertn und nicht Mertin oder ähnliches, sowie es sämtliche Ämter schreiben ;)

User offline. Last seen 11 Stunden 43 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4584

 

lonedragon wrote:
Tagchen vllt könnt ihr mir weiterhelfen und mir sagen woher der Name: Mertn
stammt bzw. was er bedeutet?!

 

JA es heißt Mertn und nicht Mertin oder ähnliches, sowie es sämtliche Ämter schreiben ;)

 

Hallo,

Vom Vor- und Fam. Nam. (und Toponym, Ortsnam. im allg. Sinne) Martin. Niederl./ nnd. Merten.

Weitere Formen: Märten, Morthe, Mörti. Mertel, Mertl, Mertes, Mertins, NL= Martijn uvm.

Die Formen Mertel/Mertl: auf einen –l- Suffix gebildet Koseform von Martin.

Merten/Mertn: auf einen –n- Suffix gebildete (K) Form von Martin.

Bedeutung. auf den gleichlautenden Rufnamen lateinischen Ursprungs. (Martinus zu lat. Märs, -tis- dem Namen des Kriegsgottes)

Weitere Formen:

Mort, Martl: Formen die im Tirol gebräuchlich sind. Martino: italienisch (spanisch) Martín: spanisch. Martim: portug. Martinè: französ. Márton: unarisch. Masch: bayerische Koseform. Tinu: schweizerische Kurzform (dialekt) Marty: englisch. Martegn: romanische (CH) Form.

Weiblich: Martina, Martine. Namenstag 30. Jan. Die heil. Martina: ca. 230 in Rom: war eine Diakonin und Märtyrerin. Martina war die Tochter eines ehemaligen römischen Konsuls und gehörte damit zu der römischen Oberschicht, den Patriziern. Sie lebte zur Zeit des Kaisers Severus Alexander (222-235 n.Chr) Eine Bauernregel besagt: bringt Martina *Sonnenschein, kommt viel Korn und Wein. (*am 30. Januar)

Martin von Tuors: Gedenktag: 11. Nov. (4Jh.)

http://www.bistum-trier.de/kiosk/martin/martin2.htm

Martin Luther:

http://www.luther.de/leben/