"Olde Wiverink"

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.03.2006
Beiträge: 1

Guten Tag zusammen,

mich interessiert seit einiger Zeit die Bedeutung meines Familiennamens.
Der Name besteht aus zwei Worten und wird ohne Bindestrich geschrieben,
ist also zumindest in jüngerer Zeit nicht, aus der Zusammenlegung durch Heirat entstanden.
Befragungen im Verwandtenkreis haben ergeben, dass es sich vermutlich
um eine holländische Herkunft handelt. Es wohnen auch noch (wenige)
Verwandte gleichen Namens in der Grenzregion.

Im Gespräch mit Holländern wurde mir gesagt, dass es sich vermutlich um
eine Berufsbezeichnung handelt. So in der Richtung: "Die alten Weber".

Kann mir dazu jemand eine Hilfestellung geben?

Freundliche Grüße

Wolfgang

User offline. Last seen 4 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.03.2006
Beiträge: 8

Niederlande ist sicher schon die richtige Richtung. Es gibt dort auch viele alte 'Doppel'-Namen ohne Bindestrich wie z.B. Oude hengel. Allerdings bedeutet alt eher 'oud', wie vorher in dem Namen. Ich nehme an, Olde bedeutet etwas andere; wiver kkönnte auch auf 'Weiber' hindeuten; hm jemand, der etwas mit Frauen zu tun hatte?

 

Edit von Tarzius:

in D zum Namen  Olde Wiverink null Einträge. Zu Olde rund 50 Einträge (SH). Zu WIWERINK rund 10 Einträge (NW).

In BE zu Olde null Einträge. Zu Wiverink null Einträge. Wiwerink null Einträge.

In den NL zu Olde Wiverink null Einträge. Zu Olde rund 50 Einträge. Zu Wiverink und/oder Wiwerink  null Einträge.

Zu Weverink sind es in D rund 15 Einträge (d.M. in NI/Landkreis Gifhorn). Zu Wewerink rund 15 Einträge. Die Meisten im Landkreis Coesfeld (NW).

Zu Wevering rund 50 Einträge in D. Hier die Meisten im Landkreis Borken (NW). Zu Wewering rund 80 Einträge. Die Meisten im Landkreis Coesfeld (NW).

Und eine Schreibveränderungen zu/wie z.B. WEWERINK(WAVERING), Anna Maria Elisabet….

http://www.online-ofb.de/namelist.php?ofb=coesfeld&nachname=WEWERINK%28WAVERING%29&modus=&lang=de

Eine NL- WeBSeite dazu: Auffällig sind die Familiennamen von zwei Einzelteile und beginnen Olde oder Nije (e): Olde Agterhuis, Olde Bekkink, Olde Riekerink, Olde Wieverink, Nijen Twilhaar oder Nije In…..

Oder: Weverink · Wieferink, , Olde Wieverink:

http://www.meertens.knaw.nl/nfb/detail_naam.php?info=kenmerk&kenmerk=twee+delen&nfd_naam=Olde%20Wieverink&gba_lcnaam=&operator=bw&taal=

http://www.ortsfamilienbuecher.de/famreport.php?ofb=uelsen&ID=11597&nachname=L%FCBBERING&lang=de

http://www.genealogieonline.nl/de/stamboom-de-kwaasteniet/I2344.php

Wiefering: Derk SCHULTE WIEFERING, um 1665 in Hardingen…..

http://www.ortsfamilienbuecher.de/famreport.php?ofb=veldhausen&lang=de&modus=&ID=25741&nachname=SCHULTE%20WIEFERING

Ergänzend noch zu alten Weber:  Wiwerink/Wiverink usw., evtl.  Berufsname zu/von mnd./palttdt./ nd. Wewer, Wever= Weber.

Olde kann auf einen Rufnamen zurückführen. Der Name Olde ist auf Föhr und Amrum schon sehr früh bezeugt. Beim Namen Olde kann es sich um einen Kf. (nd./fries.) vom Rufnamen Oldwig (Adalwig) handeln. Kann jedoch auch aus germ. Aloa (alða) = alt, oder von ahd., altsächs. od, ot= Erbgut, Besitz; Reichtum, Glück abgeleitet sein. Oder von nd. Old= alt.

Teil. auch Hkn. Zum ON Wewer. Dieser liegt allerding in Paderborn.

(Palttdt./nd. Wief, Wiewer ) Weib,  Weiber). Nd./mnd. old, olt= alt).

Es gibt ja in den NL ON wie Oldelamer (Aldlemmer) und Nijelamer (Alt und Neulamer). Diese ON stammen jedoch aus dem Plattdt./Fries..

http://www.dbnl.org/tekst/_naa002198201_01/_naa002198201_01_0003.php

Im Internet kann man nachlesen, dass es sich bei  Wiwerink um einen ON/Ortsteil handeln soll. Wiwerink/Neuenkirchen, Kreis Steinfurt. (Neuenkirchen ist eine westfälische Gemeinde im nördlichen Münsterland).

Dies sollte jedoch genau überprüft werden, denn ich habe keinen solchen ON/Ortsteil o.ä.  gefunden.

http://gov.genealogy.net/item/show/WIWINKJO32QG

Die Lankdr. Steinfurt und Emsland usw. sind ja Nachbarkreise. Zu beachten sind noch die vers. Mundarten in den jeweiligen Landkreisen.