Segert, Seegert

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 2 Tage ago. Offline
Beigetreten: 19.03.2009
Beiträge: 54

Guten Tag allen,
noch eine Frage aus Russland: was könnte der Name Segert, Seegert bedeuten, aus welchem Sprachraum stammen?
Meine Ideen wären erstmals "Säger" - woher kommt dann aber das "t"?
Wenn Seegert die ursprüngliche Variante wäre, denke ich an See-Gerd (wobei der letzte Teil "Beschützer" oder Verkleinerung von Gerhard sein könnte).
Stimmt das oder gibt es andere Zusammenhänge?

User offline. Last seen 6 Tage 21 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Kateryna wrote:Guten Tag allen,
noch eine Frage aus Russland: was könnte der Name Segert, Seegert bedeuten, aus welchem Sprachraum stammen?
Meine Ideen wären erstmals "Säger" - woher kommt dann aber das "t"?
Wenn Seegert die ursprüngliche Variante wäre, denke ich an See-Gerd (wobei der letzte Teil "Beschützer" oder Verkleinerung von Gerhard sein könnte).
Stimmt das oder gibt es andere Zusammenhänge?

Hallo,

Quote:Stimmt das oder gibt es andere Zusammenhänge

Der Name SEEGER, und SEEGERT: zu wie Sager!!! Auch Säger, Seger(t). Bereits 1267 die Segerer, 1276 Sagaer, 1379 Segerd. Dabei handelt es sich um einen Berufsnamen zu/von mhd. sege, mnd. sager= Sägemüller, bzw. mnd. sèger= SÄMANN, md. seger= SCHIEDSMANN. Ist jedoch auch ein Übername= Erzähler, Schwätzer, und ein Hkn. zu den ON SEEG (Bayern)

"Dazu gehörend" auch die ON erwähnt: Seega (Thüringen) Seeger (ehemalig Pommern/jetzt Polen)

Jedoch nd., (RN.) Segher bzw. Sigiheri zu/wie Siegert.

SIEGERT auch Sieghardt, Sickert: 819 Sigihard, 1388 Sighart, 1504 Sigerds, zu/von ahd. sigu= "Sieg" und ahd. harti, herti= hart, kräftig, stark.

Die Form Seegers: zu wie Seeger(t) bzw. Seger= Sager.

User offline. Last seen 9 Jahre 2 Tage ago. Offline
Beigetreten: 19.03.2009
Beiträge: 54

Danke, Tarzius!