Woher kommt der Name Kletscher und was hat der zu Bedeuten?

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.08.2007
Beiträge: 2

Guten Abend,

interessiere mich schon ziemlich lange was der o.g. Name zu Bedeuten hat und wo dieser herkommt.
Es kann gut möglich sein, dass dieser aus Ostpreußen stammt.

Wäre schön wenn Ihr mir helfen könnt. :D

Viele Grüße

User offline. Last seen 12 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Ich würde vermuten, dass hier ein slawischer Herkunftsname auf der Basis von Kletsch (deutsche Schreibung) vorliegt. Kletscher ist also jemand aus Kletsch.

 

Hallo,

In Deutschland gibt es einen Ort namens Klitsche,
Ähnlich wie Kletscher klingende FN sind lt. Geogen Klitscher, Klitsche, Kletsch.

 

Edit von Tarzius: Zitat/Kopie aus dem Schlesien-Namenbuch:

Klette Wegen der Sprosformen Kletke, Kletsch u. Klettner nicht zu mhd. klette, sondern höchstwahrscheinlich (als slaw. KF) zu Clemens gehörig.

Oder: Klet(t)ke, Kledtke, Kleta, Kletsch(ke), Klets, Klecz, Klesch polnisch klíč, kleta, klétka = geringes Bauernhaus, Nebenhaus.

Hkn. zum ON http://de.wikipedia.org/wiki/Klete%C4%8Dn%C3%A1

Hkn. zum ON Kletschau bzw. Kleszczewo/ Polen.

Oder: http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/schima.html

Oder: Das Gottscheerland seine Städte und Orte: ALTLAG –Kletsch- Klec , STOCKENDORF -Kletsch -Klece

http://www.gottscheer-gedenkstaette.at/gottschee_landschaft2.htm

Weiter Schreibweisen sind Kletsch, Kletschka, Kleitsch, Klisch, Kletschkus, Kletske, Kletsken, Klett, Kletke usw..

User offline. Last seen 12 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.08.2007
Beiträge: 2

Vielen Dank für die schnelle Antwort. :D
Weißt du auch was der zu Bedeuten hat?

Viele Grüße
yessi

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,

nach Mechow und Podehl kan e ssich auch um einen prußischemn Name handeln.
-Cleecz (um 1400), freier Preuße Gebiet Stuhm
-Klecz (1289)
-Cletsch, Prutenus (1289), Pomesanien (Stammesgebiet um Marienburg, Marienwerder, Stuhm, Preußisch Holland = Westpreußen)
-Clesch, Prutenus (1291), Pomesanien

Zur Deutung:
"klete" ist ein Nebenhaus eines Gehöfts, keine Scheune sondern Vorratshaus mit Eiskeller, Gästezimmer und Vorlaube, in der Hausarbeiten verrichtet wurden (Fleisch pökeln, Gemüse konservieren, Bier brauen usw).

 

Beate