woher stammt der Familienname KADLER

10 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.09.2006
Beiträge: 1

seid dem Tod meiner meiner Mutter beschäftigt mich diese Frage. Wo unsere Familie ihren Ursprung hat kann ich ungefähr bestimmen. Woher der Name kommt (Bedeutung) ist mir allerdings gänzlich unbekannt.
Nun hoffe ich auf Hilfe.
Veilen Dank im Voraus

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der surnamenavigator sagt Schlesien, Posen und einige in Tschechien. Das habe ich in Polen gefunden:
Kadler 35 Wa:4, Go:7, Kl:2, Ka:1, Kn:4, Łd:10, Op:3, Pl:3, Pł:1

Beate

User offline. Last seen 8 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

hallo,

hm...also die Suche bei familysearch ergab den frühesten Eintrag 1591 in Immenstaad, Baden. Erst später finde ich Kadler in Polen. Der Name selbst sollte eigentlich deutscher Herkunft sein.

Kadler könnte vom Rufnamen Kadulf abgeleitet sein. Genauso gut, aber zu einem Ort mit Kad- (Kade, Kaden etc.) . Der Begriff kadel aus dem mhd. bedeutet: Ruß, Schmutz (aus dem slaw. abgeleitet). Evtl. gibt es auch eine Verbindung zwischen Kadler und Kodler. Man könnte jetzt noch weiterrätseln, aber ich denke das zur Klärung der Herkunft hier nur Familienforschung hilft.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

Hier noch ein paar Links:
http://www.ortsfamilienbuecher.de/namelist.php?nachname=KADLER&ofb=hercegfalva&modus=&lang=de
http://www.olawsky.de/forum/messages/1934.html
http://home.foni.net/~herumstreifer/z1858-04.htm

User offline. Last seen 14 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.09.2006
Beiträge: 68

Wenn die ca 30 möglichen Orte auf Namen Kad(e/en/el/ow... ) als Herkunft nicht in Frage kommen, dann bieten sich noch Patrynome an und berufliche Begriffe:

Kadeltshofen:
Der Name Kadeltshofen bedeutet vermutlich ?Höfe des Kadolt?. Kadolt* war Bischof von Novara und schenkte 888 nach seinem Tod einen Hof dem Kloster Reichenau.
Q: Ortchronik
*meine Anm: weitere Schreibweisen für den RF: Chadolt ; Kaldold Q:.findbuch.net

Kadle Vlasak war der velitel (Lagerkommandant). Der Vorname Karel wird im tschechischen
Dialekt Kadle gesprochen
Q: Bericht :Das Konzentrationslager Tábor

Kadelburg = Fährburg;
solange die Römer keine Brücken in Rheinheim gebaut hatten, wurde mit einer Fähre die Verbindung zum anderen Ufer des Rheines hergestellt.
Q: Ortchronik

Kadow = slaw. "Bottich" oder "Zuber"
Q: Ortchronik

Eine andere Ableitung kann auf ->Kotte möglich sein (Begrifflichkeit : Kodel / ködel = abgetrennt - Teil)

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
da das früheste Aufkommen in Süddeutschland ist, könnte auch ein körperliches Merkmal gemeint sein. In diesem Fall ein Doppelkinn.

Dazu das:
"Kader , in den gemeinen Mundarten, der fleischige herab hangende Theil unter dem Kinne; im Oestreichischen der Koder"

Das wäre dann möglicherweise der Zusammenhang Kadler/ Kodler.

Beate

User offline. Last seen 8 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo Beate,

Du bist einfach klasse! Als Bayer hätte das wissen müssen, aber naja...man lernt ja bekanntlich nie aus. :lol:

LG
Dinomaus28 :roll:

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo Dino,
ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. Damit meine ich das ökonomische Wörterbuch, das du mal freundlicherweise als Link hier reingesetzt hast. Schließlich bin ich lernfähig.

Beate

User offline. Last seen 14 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.09.2006
Beiträge: 68
User offline. Last seen 1 Jahr 34 Wochen ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Gottschald vermutet ganz vorsichtig, aber Heintze-Cascorbi bestätigt in darin, folgendes: Kadler kommt von ahd. quedan = "sprechen". Beide sind sich einig, dass damit der Name der Quaden verwandt ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Quaden
Ich erwähne das vor allem, weil es einen interessanten Schlenker in die Kulturgeschichte erlaubt. Eure bairisch-österreichische Interpretation gefällt mir ehrlich gesagt besser.

User offline. Last seen 14 Jahre 22 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.11.2006
Beiträge: 1

artkad wrote:seid dem Tod meiner meiner Mutter beschäftigt mich diese Frage. Wo unsere Familie ihren Ursprung hat kann ich ungefähr bestimmen. Woher der Name kommt (Bedeutung) ist mir allerdings gänzlich unbekannt.
Nun hoffe ich auf Hilfe.
Veilen Dank im Voraus
Hallo hier auch ein Kadler der Neugierig ist.
Ich bin mit den Vorfahren Dank der Kirchenbücherfilmen in Posen Lissa ,
Punitz und Bojanowo immerhin bis1689 gekommen und habe aber auch
im Internet die Linie von Immenstaad gefunden. Aber leider keine Verbindung gefunden.Die Deutungsvorschläge sind sehr spannend aber ich glaube man muß noch weiter zurück um Klarheit zu bekommen.
Ich hoffe das ich von den Hilfen auch profitieren kann.
mfg Kadlerhelpup

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
Vanagas hat Kadlubauskas und führt ihn zurück auf polnisch Kadlub (das l hat einen Querstrich, wird also w ausgesprochen).
Das polnische Wörterbuch hat dieses Wort. Es bedeutet Rumpf.

Beate