KECKEISEN

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo,

weiß zufällig jemand, was der Name KECKEISEN bedeutet oder wo er herkommt? Bin für jeden Tip dankbar, da ich bis jetzt nirgendwo einen Hinweis gefunden habe!!!

Liebe Grüsse

Bonice :P :?:

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
ich habe die ostpreußischen Namen Keyckies, Keko, Keck, Kiekies, die sich von "kekers" ableiten und Erbse bedeuten.

Ich weiß nicht, ob´s hilft.

Beate

User offline. Last seen 13 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.12.2007
Beiträge: 1

Bedeutung
Kommt m. E. von Quick -Eisen (=das Eisen erquicken = es haltbarer machen).

Bezieht sich auf eine frühe Form der "Stahl" Herstellung:
Der Waffenschmied bearbeitete ein glühendes Stück Eisen auf dem Amboß, steckte es dann wieder in einen Haufen glühender Holzkohle, bearbeitete es wieder auf dem Amboß, usw.
Das Ganze soll das Eisen mit Kohlenstoff anreichern und somit haltbarer machen.

Gruß Karl

User offline. Last seen 3 Wochen 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
zur weiteren Deutung
Bahlow: Keckeis(en) = oberdeutsch Schmiedenamen , bair. Köckeis.
Grüße weste

User offline. Last seen 6 Tage 12 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Bonice wrote:Hallo,

weiß zufällig jemand, was der Name KECKEISEN bedeutet oder wo er herkommt? Bin für jeden Tip dankbar, da ich bis jetzt nirgendwo einen Hinweis gefunden habe!!!

Liebe Grüsse

Bonice :P :?:

Hallo,

In meinem CH- Namenbuch steht folgendes: mhd. quicken= "das Eisen von Unreinheiten befreien".

Die Schweizer führen "alte" Belege des Namens:

1467 der Keckysen. Weitere aufgeführte Formen: Käckysen (1513) Keckysi (1515) Heute (noch) die Namensform Kekkeis. ( z.B. der Fam. Nam. des ehem. Korpskommandanten der CH-Armee)

Die SCHMIEDE:

Die Schmiede gehörten in ganz Europa zu den am straffsten organ. Zünften.

In der karoling. Reichsurbar (Urges.-Mittelalter) von ca. 830 wird ein Constantin Faber (Schmid) erwähnt. 1193 Ein Riboldus Ferrarius.

(Ferrari von ferro, ferum. Span. férreo, férrea. Franz. fer (ferrique, ferrique adjekt.) = Eisen. Auch die Namen Frawi, Farrer= Schmied)