Nachnahme:Schmikl, Schmickl

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.02.2007
Beiträge: 1

Ich suche die Bedeutung und Herkunft der Nahme Schmikl oder Schmickl.
Die ersten Hinweisungen habe ich um 1650 in Donaukreis Region Baden gefunden. Aber auch gibts reichlich vielen in den ganzen region der Donau entlang in Östenreich. Weiter östlich geht es um Schmikli (Ungarn). Auch in den deutschen Siedlungen in Romänien gab es die Familien Schmik/smik. Nordlich findet mann S(ch)mikal, S(ch)mikale. Vermutlich is dies Preusisch.
Anweisungen gehen in richting 'schmieg' und 'schmuck'. Kann jemand helfen ?

User offline. Last seen 7 Jahre 42 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

ich hätte da vergleichsweise den FN Schmickler, der vorwiegend in Köln/Bonn beheimatet ist. Er leitet sich von mnd. smicke ab, was die Peitsche bezeichnet. Damit ein Berufsname für jemanden, der solche herstellte oder einen Fuhrmann.

Gruß
Dinomaus28 :roll: