Plößing

12 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.04.2010
Beiträge: 6

Ein liebes hallo an die Runde

ich suche Verbindungen zu diesem doch seltenen Nachnamen

Leider habe ich keinerlei Aufzeichnungen dazu . Ich würde mich freuen wenn ich eurer Seits Hilfestellungen dazu erhalte

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

pueppi wrote:Ein liebes hallo an die Runde

ich suche Verbindungen zu diesem doch seltenen Nachnamen

Leider habe ich keinerlei Aufzeichnungen dazu . Ich würde mich freuen wenn ich eurer Seits Hilfestellungen dazu erhalte

Hallo,

auch zu diesem Beitrag wurden die Antworten bereits gegeben. Leider wurden auch diese ein Opfer des Serverupgrade (mit Problemen)

Siehe/lese dazu:

http://www.onomastik.com/node/7574

User offline. Last seen 11 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.04.2010
Beiträge: 6

Ja schade das die geschriebenen Artikel abanden gekommen sind.

Ich bin mit den Namen Plößing einen kleinen Schritt weitergekommen

Kurioser Weise wurde der Name wie folgt geschrieben
( lt. Kirchenbuch )

Plü ( ö ) hsing

Meine Frage dazu wie könnte auf einmal das ü in den Namen verankert sein und das ö in Klammern gesetzt

heist das jetzt Plühsing oder Plöshing ?

geschrieben wurde er um 1900 aber auf einmal Plößing

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

pueppi wrote:Ja schade das die geschriebenen Artikel abanden gekommen sind.

Ich bin mit den Namen Plößing einen kleinen Schritt weitergekommen

Kurioser Weise wurde der Name wie folgt geschrieben
( lt. Kirchenbuch )

Plü ( ö ) hsing

Meine Frage dazu wie könnte auf einmal das ü in den Namen verankert sein und das ö in Klammern gesetzt

heist das jetzt Plühsing oder Plöshing ?

geschrieben wurde er um 1900 aber auf einmal Plößing

Hallo,

wenn Du einwenig Geduld hast, werden ich Dir (evtl.) nochmal die Antwort(en)/Ausführungen zum Namen schreiben.

Vorweg mal dies:

http://www.ploss-online.de/Der_Name_Ploss/der_name_ploss.html

http://www.zanikleobce.cz/index.php?lang=d&detail=1439281

Was die Schreibweise(n) des Namens anbelangt, nun ja, meist bleibt ee "unerklärt" wesshalb ein Fam. Nam. ma so od. so geschr. wurde. (von (Standesbamaten od. Priester)

-ing: Namensendungen: -ing, -inger, erweitert -ling, linger. Z.B. bei der Endung -ling, handelt es sich um eine erweiterte Form des Suffixes –ing. (Suffix= (Namen) Endung.

Zu berücks. ist auch die Schreibweise Bloessing. Einträge dazu: z.B.:

1777 Of, Niederellenbach, Hessen-Nassau, Preussen. 1702 Katholisch, Waldstetten, Jagstkreis, Wuerttemberg.

Quote:heist das jetzt Plühsing oder Plöshing?

Es heisst Plöß-, Plöss- od. Blöss- usw.. Zu diesen Einträgen, im Kirchenbuch, sind keine Angaben zu finden. Zumindest was mich betrifft.

User offline. Last seen 11 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.04.2010
Beiträge: 6

vielen dank für deine mühe, klar habe ich diesbezüglich geduld und freue mich immer wieder auf neue hinweise und tipps

bist du auch ein plößing ?

was mich aber etwas irretiert ist das ü und das ö
ich kann mir nicht so recht vorstellen das eine familienangehöriger auch wenn der standesbeamte ein fehler unterläuft , nicht darauf achtet anstatt ö ein ü zu lesen und dies korrigieren zu lassen
mmh

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

bist du auch ein plößing ?

was mich aber etwas irretiert ist das ü und das ö
ich kann mir nicht so recht vorstellen das eine familienangehöriger auch wenn der standesbeamte ein fehler unterläuft , nicht darauf achtet anstatt ö ein ü zu lesen und dies korrigieren zu lassen
mmh

Hallo,

nein ich bin kein Plössing.

Quote:ich kann mir nicht so recht vorstellen das eine familienangehöriger auch wenn der standesbeamte ein fehler unterläuft , nicht darauf achtet anstatt ö ein ü zu lesen und dies korrigieren zu lassen

Tja, das geschah jedoch in "alten" Zeiten recht oft. Und den Menschen war dies wohl (meist) egal. Sowie den Standesbeamten und Priester auch. Ob diese Fehlschreibungen aus Versehen od. mit Absicht gemacht wurden; dies sei dahingestellt. Hinzu kommt, dass das (z.B. Umlaut) Lautvers. in Fam. Nam. nichts besonders sind/waren.

Vielleicht handelt es sich bei Plössing, Blössing auch um einen Wohnstättennamen; Waldblöße: Blöße, Waldblöße, abgetriebener Wald.

(Blöss-ing, Plöss-ing)

:arrow: klick

Noch was: zum Namen, der Schreibweise Plößing verz. G.G. einen einzigen Eintrag. Und der stammt aus Österr..

User offline. Last seen 11 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.04.2010
Beiträge: 6

ich kann mich als Kind erinnern, dass meine Oma mir mal erzählt hat das der Name von einem Ritter abstammt

Wo könnte ich nachforschen ?

Mmh scheint sich wohl etwas schwieriger zu gestalten mit dem Namen

User offline. Last seen 9 Jahre 31 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.07.2007
Beiträge: 7

Hallo,

ich vermute, daß dieser Name von Blässing/Blessing/Plessing kommt, der laut Bahlow und dem Familiennamenduden eine patronymische Bildung auf -ing vom RN Blasius ist.

Gruß Christian

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Christian E wrote:Hallo,

ich vermute, daß dieser Name von Blässing/Blessing/Plessing kommt, der laut Bahlow und dem Familiennamenduden eine patronymische Bildung auf -ing vom RN Blasius ist.

Gruß Christian

Hallo,

Auf diese und weitere Angaben wurde bereits hingewiesen!

Der Historiker Wilhelm Blos, der von 1919 bis 1920 sogar einmal kurzzeitig Staatspräsident von Württemberg war, leitet seinen Namen von unserem Heiligen aus Kappadokien ab. Er stellt einen Zusammenhang zwischen dem früher äußerst beliebten Vornamen Blasius und den Familiennamen Blas, Blos und Bloß her. Es wird auf den Ortsnamen St. Blasien im Schwarzwald hinge­wiesen,...............................usw.!!

http://www.ploss-online.de/Der_Name_Ploss/der_name_ploss.html
http://www.ploss-online.de/

Es genügt bei diesem Namen nicht, (so wie auch bei vielen andern) einfach mal kurz in die Standartwerke v. Fam. Nam. Bücher zu sehen od. zu "denken" wir verfügen nicht über die Solchen.

User offline. Last seen 11 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.04.2010
Beiträge: 6

was mich an Bloss etwas irretiert , das der Name ( lt. Aussagen und Recherchen ) relativ stabil in der schreibweise geblieben ist ausser

Bloss zu Ploss

der umlaut ö ( ü ) fehlt

ist die Wahrscheinlichkeit nicht höher die Ableitung bei Plöß ( ing ) zu finden ?

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

 

pueppi wrote:
ich kann mich als Kind erinnern, dass meine Oma mir mal erzählt hat das der Name von einem Ritter abstammt

 

Wo könnte ich nachforschen ?

Mmh scheint sich wohl etwas schwieriger zu gestalten mit dem Namen

 

Hallo,

 

Quote:
Mmh scheint sich wohl etwas schwieriger zu gestalten mit dem Namen

 

Die Hk. des Namens, die Schreibweise(n) und seine Bt. kann/ist unterschiedlich. Du wirst nicht drumherum kommen, PERSÖNLICHE Ahnenforschung zu betreiben. Schritt für Schritt, von Ahnen zu Ahnen.

Ich hatte ja in dem "verscholl." Beitrag noch auf folgendes hingewiesen: bei Name Plößing kann ich sich auch um einen Hkn. zum ON Plößen handeln.

http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/ploess.html

Oder: der ON Pleš ehemals. Plöß (BY):

Nicht ganz so ernst zu nehmen, in Bayern würde man sogar sagen „ein rechter .... Ort namens Plöß (heute: Ples) in unmittelbarer Nähe zur bayerischen Grenze…….

http://www.ploss-online.de/Der_Name_Ploss/der_name_ploss.html

In Plöß ist er geboren, einem Ort, der, würde er noch existieren, in der heutigen tschechischen Republik läge, nahe der Grenze zu Bayern. ...............................

:arrow: klick

(der Name, die Formen Plösi, od. Plosch, Pläsch, Plausch, sind auch in der Schweiz sehr früh belegt. Was nicht so aussergewöhnlich ist, bei einem Fam. Nam. der auf einen Rufnamen zurückgeht)

 

Quote:
Wo könnte ich nachforschen

 

Evtl. kann Dir folgende WeBSeite, bzw. die Angaben, weiterehelfen:
In dieser WebSeite sind sehr Ifos. vorh.:

http://www.ploss-online.de/Alte_Dokumente/alte_dokumente.html

http://www.ploss-online.de/

Für Ahnenforschung wendest Du Dich an ein genealogie Forum.