16 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
da prußisch und litauisch Ähnlichkeit mit Latein (später Italienisch) haben und da polnisch mit baltischen Sprachen Ähnlichkeiten hat und ebenso zur indoeuropäischen Sprachfamilie gehört, können wir uns vielleicht darauf verständigen, dass es sich um etwas Rundliches handelt, etwas das anderes umschließt bzw. einschließt wie das Geld in der Börse, die Theologiestudenten im Konvikt, das Wasser in der Bucht.

Beate

User offline. Last seen 8 Jahre 48 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Das poln. Wort kaleta stammt lt. etymologischem Wörterbuch aus dem Tatarischen, eine Turksprache, < kalita / chalita, und kam über das Altruss. ins Poln. Die alte Bedeutung ist Hirtentasche.

Auch im schles. Namenlexikon von Stanisław Rospond wird KALETTA als eine Variante von KALETA aufgeführt. Siehe Link

Dass es in Italien einige wenige Caletta gibt, ist reiner Zufall, bis das Gegenteil durch überprüfbare Nachweise belegt wird. Besonders bei poln. Namen werden aus dem Familienkreis auffallend häufig Legenden einer vermeintlich glamouröseren Herkunft verbreitet, am liebsten einer franz./hugenottischen, mit dem Argument, dass es ja schließlich hugenottische Einwanderer nach D. gab.

MfG

User offline. Last seen 18 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Szillis-Kappelhoff wrote: Hallo, können wir uns vielleicht darauf verständigen, dass es sich um etwas Rundliches handelt, etwas das anderes umschließt bzw. einschließt wie das Geld in der Börse, die Theologiestudenten im Konvikt, das Wasser in der Bucht. Beate

 

Hallo Beate,

das ist nicht so einfach wie Du "denkst". Obwohl es mir natürlich um die Theologiestudenten im Konvikt leid tut :wink:.

Ich der CH-i st der Name in den Schreibweisen CALETTA bereits a.1426 (Duin) verz.. A. 1468: KALETTA. A. 1493: Calyta erben (Luven). A. 1501: an Flurin CALETTEN usw.. Da steht jedoch nichts von wegen ital. Hk. des Namens.

Aus diesen Fam. Nam. entstanden auch die Fam. Nam. Lietha, Liton usw..

Ich "stelle" ich mich nun nicht hin und behaupte es handle sich bei ALLEN um "CH"- Fam. Nam..Und eines mache ich ganz sicher nicht: mich auf Angaben in irgendwelchen WeBSeiten verlassen.

Dein Gedanke/Vorschlag ist jedoch sehr diplomatisch!

können wir uns vielleicht darauf verständigen, dass es sich um etwas Rundliches handelt, etwas das anderes umschließt bzw. einschließt wie das Geld in der Börse, die Theologiestudenten im Konvikt, das Wasser in der Bucht.

User offline. Last seen 12 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.05.2010
Beiträge: 1

Ich möchte gerne folgendes Beitragen und zwar. dass der Name auch in Kroatien auftaucht, in den Schreibweisen Caleta und Kaleta, in Spanien ebenfalls Caleta.
In einer polnischen Quelle habe ich auch etwas gefunden:
"Kaleta (z tureckiego chalita lub kalta, z włoskiego caletta) - dawniej - woreczek na pieniądze lub inne drobiazgi, noszony przy pasie."

Übersetzung lautet sinngemäß: "Kaleta (aus dem türkischen khalita , die italienische Caletta) - alte Bezeichnung für einen Geldbeutel oder andere Kleinigkeiten, die an der Taille getragen werden.

User offline. Last seen 8 Jahre 48 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Stefan81 wrote: In einer polnischen Quelle habe ich auch etwas gefunden:
"Kaleta (z tureckiego chalita lub kalta, z włoskiego caletta) - dawniej - woreczek na pieniądze lub inne drobiazgi, noszony przy pasie."
Übersetzung lautet sinngemäß: "Kaleta (aus dem türkischen khalita , die italienische Caletta) - alte Bezeichnung für einen Geldbeutel oder andere Kleinigkeiten, die an der Taille getragen werden.
Diese Quelle ist Wikipedia: http://pl.wikipedia.org/wiki/Kaleta .
Die Beiträge dort sind nicht immer wissenschaftlich fundiert. In keiner anderen Quelle habe ich bei kaleta einen Bezug auf das ital. caletta gefunden, alle verweisen nur auf eine türk. bzw. tatar. Herkunft. Auch in ausführlichen, mehrbändigen ital. Wörterbüchern wird caletta nicht mit Geldbeutel, Tasche o. ä. übersetzt.

MfG

User offline. Last seen 11 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.05.2009
Beiträge: 17

Da habe ich ja mit meiner Anfrage eine ganz erstaunliche Diskussion erzeugt!

Ich moechte mich jedenfalls fuer alle Antworten ganz herzlich bedanken!

Gruss
sweetie